Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

 


 Forum  » Informationen für Hörer  » Angst vor Manipulation Verbot aus Hamburg: Facebook darf keine WhatsApp-Daten nu
 Letzter Beitrag zuerst  |  Erster Beitrag zuerst Druckvorschau 
Zum Ende der Seite springen Angst vor Manipulation Verbot aus Hamburg: Facebook darf keine WhatsApp-Daten nu Antworten
  Autor: Beitrag:
  DJ*Skorpi
  post Stern
  Sendeplan Admin
  Beiträge:26
Angst vor Manipulation Verbot aus Hamburg: Facebook darf keine WhatsApp-Daten nu
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar hat in einem Dringlichkeitsverfahren eine Anordnung erlassen, die es Facebook verbietet, Daten von WhatsApp für eigene Zwecke zu nutzen. Dahinter steht auch die Sorge, dass die Bundestagswahl im September durch Nutzerdaten und Profile manipuliert werden könnte.


Weiter lesen hier:

https://www.mopo.de/hamburg/angst-vor-manipulation-verbot-aus-hamburg--facebook-darf-keine-whatsapp-daten-nutzen-38378168?dmcid=push

Gruß Skorpi

Beitrag vom:  11.05.2021-19:53  
  DJ*Skorpi
  post Stern
  Sendeplan Admin
  Beiträge:26
Anordnung aus Hamburg: Facebook darf keine WhatsApp-Daten verarbeiten
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Bis zum 15. Mai 2021 sollen alle WhatsApp-Nutzer den neuen AGB des Messengers zustimmen. Datenschützer warnen vor den Konsequenzen – und verbieten Mutterkonzern Facebook nun die Verarbeitung von Nutzerdaten.
Am 15. Mai 2021 endet die Zustimmungsfrist für die neuen Allgemeinen Geschäftsbedigungen (AGB) des Messengers WhatsApp. Wer sein Okay über diesen Termin hinaus verweigert, muss vorerst zwar nicht mit Konsequenzen rechnen, langfristig verliert er jedoch den Zugriff auf die App. Das setzt Nutzer unter Druck, denn die neuen Bedingungen gelten als umstritten. Datenschützer warnen davor, dass die AGB den Weg für eine Weitergabe der WhatsApp-Nutzerdaten an den Mutterkonzern Facebook ebnen. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI), Johannes Caspar, sieht die Persönlichkeitsrechte der WhatsApp-Nutzer nun derart in Gefahr, dass er per Dringlichkeitsverfahren ein Verbot erwirkt hat. Danach ist es Facebook explizit untersagt, WhatsApp-Nutzerdaten zu eigenen Zwecken zu verarbeiten.

Weiter lesen hier...

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-App-Check-WhatsApp-Hamburg-verbietet-Facebook-Datennutzung-30170925.html

Gruß Skorpi

Beitrag vom:  12.05.2021-08:48  
Antworten

 Forum  » Informationen für Hörer  » Angst vor Manipulation Verbot aus Hamburg: Facebook darf keine WhatsApp-Daten nu
Jetzt sendet
Wunsch Box
DJ Ticker
Counter
Die und Das
heute Online
Online
Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal V2.51.1 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf web-php.de

Facebook Whatsapp

Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de